Dr. Fei Qiao

Neu angekommen in Hainan (2010)
Beim Sommerpalast in Beijing (2011)

Aktuelle Addresse

  • Dr. Fei QIAO
  • Tropical Crops Genetic Resources Institute
  • Chinese Acdemy of Tropical Agriculture sciences, Danzhou City, Hainan Province, China, Post code: PRC-571737
  • Tel: +86 (0)898 2330-6945 (Office) +86 (0)898 2330-9682 (home) Mobile Phone: +86 (0)187 8923 0586
  • e-mail 樵夫 <fei qiaoGns7∂foxmail com>
  • Research Gate

 

Doktorarbeit: Qiao, Fei (2010) How cytoskeleton senses abiotic/biotic stimuli in plant cells?

Er prüfte die Hypothese, dass das pflanzliche Cytoskelett eine sensorische und weniger eine strukturelle Funktion erfüllt. Er benutzte dafür zwei Modellsysteme: die licht-empfindliche Tabakzell-Linie VBI-3 und zwei Weinkulturen, die von Arten herstammten, die sich in ihrer Pathogenresistenz unterschieden. Er konnte zeigen, dass Musterbildung in VBI-3 über den pflanzlichen Photorezeptor Phytochrom gesteuert und über actinabhängigen Auxintransport vermittelt wird. Ausserdem konnte er zeigen, dass Mikrotubuli für Aktivierung von Abwehrgenen eine steuernde Funktion spielen.

 

Publikationen aus der Doktorarbeit

  • Qiao, F., Petrášek, J., Nick, P. (2010) Light can rescue auxin-dependent synchrony of cell division. J. Exp. Bot. 61, 503-510 - pdf
  • Qiao, F., Chang, X., Nick, P. (2010) The cytoskeleton enhances gene expression in the response to the Harpin elicitor in grapevine. J. Exp. Bot. 61, 4021–4031 - pdf

 

Aktuelle Forschung

Als Leiter einer Forschungsgruppe am Tropical Crops Genetic Resources Institute in Hainan setzt er seine Arbeiten zu Cytoskelett und Krankheitsresistenz fort um Fusarium Resistenz bei Bananen verstehen und kontrollieren zu können. Ausserdem hat er damit begonnen, Pflanzen, die in der Traditionellen Chinesischen Medizin genutzt werden, aber so selten geworden sind, dass sie kurz vor der Ausrottung stehen, in Zellkultur zu nehmen, um so die Inhaltsstoffe eines Tages über Pflanzliche Zellfermentation zugänglich machen zu können. Auf diesem Feld arbeiten wir zusammen, gefördert durch ein Kooperationsprogramm der deutschen und chinesischen Landwirtschaftsministerien. In einem ersten Schritt wurde das Transkription der Hainanensischen Kopfeibe (Cephalotaxus hainanensis) entschlüsselt. Diese nur noch in wenigen Exemplaren vorkommende Baumart produziert sehr wertvolle Wirkstoffe gegen Eierstockkrebs, sogenannte Harringtonine.

109. Qiao F, Chong H, Wang R, Yin J, Qian D, Yang X, Jiang X, Nick P (2014) De-novo characterization of a Cephalotaxus hainanensis transcriptome and genes related to paclitaxel biosynthesis. PloS ONE 9, e106900 - pdf