Übung zu 4: Bild, Modell, Überprüfung

1. Welche Phänomene sollen mit den folgenden Modellen erklärt werden? Leiten Sie jeweils eine Implikation ab, die experimentell überprüfbar ist.

  • Codonsonne
  • Chemiosmotische Theorie
  • Flüssig-Mosaik-Modell
  • Endosymbiontentheorie von Mereshkowskij und Margulis
  • ABC Modell der Blütenbildung

2. Überlegen Sie (analog dem Beispiel des Blutdrucks) für die quantitative Drosophila-Genetik, wie hier Metapher, Systematische Explikation und Modellierung aussehen.

3. Wenden Sie Stachowiak auf die Mendelschen Gesetze an, wo liegt hier die "Pragmatik" (wofür das Modell also nützlich ist) und worin die "Verkürzung" des Modells.

4. In vielen Religionen spielen Wunder eine große Rolle, wobei die Naturgesetze von der Gottheit oder ihrem Propheten ausser Kraft gesetzt werden. Kann man Wunder wissenschaftlich beweisen oder widerlegen?

 

Nachbereitung zu 5: Bild, Modell, Überprüfung