Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Rettet den Sellerie!

Hört sich seltsam an, ist aber wichtig. Es geht um den Wilden Sellerie, die Stammform unseres Kultursellerie. In Baden-Württemberg kommt er nur noch an einem Standort vor. Als dieser einem Bauprojekt weichen sollte, wurden die Pflanzen, schon unter der Baggerschaufel, gerettet und werden seither im Rahmen des Artenschutz-Programms des Landes bei uns ver-mehrt, bis sich wieder ein geeigneter Standort findet. Übrigens: Die Bitterstoffe des Wildselleries können Krebszellen wirkungsvoll abtöten.

Genbank für Wildpflanzen
Apium

Der Wilde Sellerie enthält wertvolle Inhaltsstoffe. Der Tumorhemmstoff Apigenin wurde schon identifiziert, weitere unbekannte Schätze wollen noch gehoben werden. Wenn der Wilde Sellerie ausstirbt, sind damit auch diese Schätze verschwunden. Mit unserer Genbank für Wildpflanzen mit Nutzungspotential wollen wir dazu beitragen, dass so etwas nicht passiert.

Der Garten als Arche Noah

Artenschutz
Artenvielfalt erhalten - das ist eine unserer Missionen. Mit Erhaltungskulturen und Samenbanken unterstützen wir den Artenschutz. Gleichzeitig zeigen wir, dass schützen nützt - auch uns Menschen.

Viele Arten sterben, bevor man sie entdeckt hat. Viele zucken mit den Achseln – was soll’s, merkt ja eh keiner…

Artenvielfalt ist jedoch kein Sonntagsvergnügen. Wenn wir nachhaltig leben wollen, brauchen wir Pflanzen, die robust, anspruchlos sind und neue Rohstoffe liefern. Wie wollen wir diese Pflanzen züchten, wenn wir vorher die Gene, die das können ausgerottet haben?

Wie können wir Wildarten erhalten? Ex-situ in Genbanken, wo Samen wilder Pflanzen eingelagert werden? Oder lieber in-situ, indem man die Standorte dieser Arten schützt? Ideologische Debatten über diese beiden Wege sind Unsinn. Man kann ex-situ und in-situ Erhaltung sehr gut miteinander verbinden und wir tun das schon seit einigen Jahren.

Genbank oder Naturschutz? Die falsche Frage! Soll man besser Arten oder Biotope schützen? Wir denken: beides! mehr...

Schweinischer Naturschutz: Erfolgsgeschichte Kleefarn Totgesagt, wiedergefunden und dank schweinischer Helfer wiederbelebt…

Heckers Vermächtnis: Arche Noah für die Wildrebe Artenschutz nützt. Von der Roten Liste direkt in die Züchtung…