Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Superfood - Funktionelle Lebensmittel

In einer alternden Gesellschaft steigt das Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit. Damit steigt auch das Interesse an sogenannten funktionellen pflanzlichen Nahrungsmitteln - also Pflanzen, die man nicht nur verzehrt, um seinen Kalorienbedarf zu decken, sondern damit auch Krankheiten zu vermeiden. Ein heisses Thema hierbei sind entzündliche Darmerkrankungen wie Coeliakie. Hier wird intensiv nach Alternativen zu Getreideprodukten gesucht. Dabei wurde der Amaranth entdeckt, das Korn der Inka, das nicht nur glutenfrei ist, sondern auch noch besonders wertvolle Ballaststoffe und ernährungsphysiologisch spannende Speicherproteine enthält. Im Rahmen eines vom BMBF geförderten Netzwerk Funktionelle Pflanzliche Lebensmittel haben wir in Zusammenarbeit mit der Universität Hohenheim eine umfangreiche Sammlung von Amaranth etabliert und molekulargenetisch charakterisiert. Diese Sammlung soll nun, in Zusammenarbeit mit der Lebensmittelchemie (Prof. Dr. Mirko Bunzel) auf ernährungsphysiologisch spannende Genotypen durchsucht werden, um daraus neue Amaranth-Sorten züchten zu können.