Technischer Dienst

Forschung funktioniert nur, wenn der "Laden läuft". Das tut er bei uns, weil im Hintergrund kompetente und engagierte Technikerinnen und Techniker mitdenken und dafür sorgen, dass es funktioniert. Ob Bestellung von Chemikalien, Betreuung der Zellkulturen oder komplexer Geräte bis hin zur schnellen Notfallhilfe, wenn Geräte streiken oder der Strom sich verabschiedet. Natürlich auch Erste Hilfe, wenn es jemand beim Spülen eines Erlenmeyerkolbens geschafft hat, sich die Pulsadern aufzuschneiden. Wir arbeiten dabei eng mit der Abteilung Allgemeine Botanik (AG Lamparter) zusammen und haben viele Bereiche, etwa die Bestellungen, gemeinsam organisiert. Kooperation war schon immer das Erfolgsmodell der Evolution. Gemeinsam bilden wir auch unsere Auszubildenden aus. Da sie durch verschiedenste Bereiche unserer beiden Arbeitsgruppen zirkulieren, bekommen sie Einblick in verschiedenste Methoden und Fragestellungen, was sich in einer sehr fundierten Ausbildung niederschlägt. Der Erfolg kann sich sehen lassen - sie wurden immer wieder als Jahrgangsbeste ausgezeichnet, einmal sogar auf Gesamt-Helmholtz-Ebene (Lukas Geschwender).

 

Ernst Heene Sabine Purper      
     
Haustechnik, Betreuung Geräte, HPLC, GC, Analytik Bestellungen, Zellkulturen, Erste Hilfe      
         
Unsere Auszubildenden        
Lara Potthoff (3. Lehrjahr) Lisa-Maria Weiler(3. Lehrjahr) Simon Friedmann (2. Lehrjahr)      
     
         
Laura Carl (1. Lehrjahr) Sophie-Marie Rieger (1.Lehrjahr)