Was wir tun


Der Botanische Garten des KIT

Am Fasanengarten 2 D-76131 Karlsruhe, Tel. (0721) 608 - 42145. e-mail. So finden Sie uns

April-September Mo-Fr 8-16, So 10-16, Oktober-März Mo-Fr 8-15, So 10-14 Uhr, Eintritt frei!

 

AKTUELLER HINWEIS: S'Maultäschle darf weg!

(auch im Innenbereich - wenn es eng wird, aus eigener Vernunft anziehen, aber das bleibt Jedem / Jeder selbst überlassen).

 

WARUM DAS KIT EINEN GARTEN BRAUCHT - UNSER PROFIL

 

 

Was gibt es Neues?

 

VERANSTALTUNGEN

  • Weihnachtliche Symbolpflanzen, Sonntag 11.12.2022, 11:15 Führung mit Dr. Max Seyfried
  • Tropische Nutzpflanzen, Sonntag 08.01.2023, 11:15 Führung mit Marco Reitz

mehr

Garten virtuell. Als Alternative für einen wirklichen Besuch im Garten haben wir während der Coronazeit einige virtuelle Angebote entwickelt, die man immer noch nutzen kann:

 

Und hier geht es zu den SEITEN DES FÖRDERVEREINS.

Pflanze des Monats: Urweltmammutbaum

Februar: Dieser Nadelbaum beschattete schon die ersten Dinosaurier und war damals weit verbreitet. Später starb er aus - man kannte ihn nur aus Fossilien. Erst im Jahr 1941 entdeckten Forscher der Universität Nanjing lebende Exemplare dieses ausgestorben geglaubten Fossils in einem unzugänglichen Bergtal in Setchuan. Ähnlich wie der Ginkgobaum (Ginkgo biloba) ist er der letzte seiner Art. Im Februar beginnt er damit, seine riesigen Pollensäcken in den Wind zu hängen. Anders als unsere Koniferen, wirft der Urweltmammutbaum seine Blätter im Winter ab.

Wenn ein lebendes Fossil so lange Zeit überlebt hat, dann weiß es sich offenbar gegen Schädlinge und Krankheiten zu wehren. In der Tat ist der Urweltmammutbaum voll von sogenannten Sekundärmetaboliten, darunter sehr viele, die man nicht von anderen Pflanzen kennt. Einige anti-Tumor- und anti-virale Wirkstoffe sind auch darunter, etwa die Dihydrohinokiflavone, die sogar schon patentiert wurden. mehr...

Was gibt es zu sehen?

 

Seerosenhaus: Papyrus (Bild) . Alocasia . Bananen .

Sukkulentenhaus: Zitronenmyrte . Afrikanischer Meerrettichbaum . Wüstenmaracuja blüht .

Freiland: Hartwegs Bartfaden blüht (Süd) . Gojibeeren (Süd) . Urweltmammutbaum .

Eingangsbereich: Baby-Papaya . Kölreuterversuch . Kannenpflanzen .

Palmenhaus: Titanenblatt . Baum der Reisenden . Currystrauch fruchtet .

Tropenhaus: Vanille fruchtet . Pandan . Ohrenpfeffer .

 

 

Faszination Pflanze

Pflanzen sind voller Geheimnisse und helfen uns, die Welt mit neuen Augen zu sehen. Überraschende Blickwinkel auf den Flickr-Seiten von Maren Riemann.